Presse
Partner

Momentaufnahme der West-Berliner Subkultur 1978-1981

Anfang 1981 rief der Filmer, Musiker und Netzwerkaktivist padeluun dazu auf, selbstproduzierte Super8-Filme im West-Berliner "Café Mitropa" abzugeben. Viele Künstler folgen seinem Aufruf und schließlich ging padeluun mit 400 DM vom Sozialamt und einem neunstündigen Programm auf Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Bis auf wenige Ausnahmen verschwanden die Filme danach in Kellern und Archiven - und wurden, wie so manches dieser Zeit,zur Legende.

© House of Media 2005 Impressum